Dresdner Sprengschule

Wiederholungslehrgang für Gefahrgutfahrer (alle ADR-Klassen und Tankbeförderung) gemäß ADR/GGVSEB (Auffrischungsschulung) in Verbindung mit dem sprengtechnischen Wiederholungslehrgang Verbringen

[TW/SWV]

AUSBILDUNGSZIELE

Erhalt der Fachkunde für die Beförderung von Gefahrgütern sowie Aktualisierung und Erweiterung von Kenntnissen über die sichere Beförderung von Gefahrgütern aller Klassen als Stück- bzw. Schüttgut oder in Tankfahrzeugen auf der Straße gemäß ADR/GGVSEB. Erhalt der Fachkunde für die Durchführung aller Verbringungsvorgänge von explosionsgefährlichen Stoffen als verantwortliche Person gemäß SprengG (Verlängerung des Befähigungsscheines nach § 20 SprengG).

LEHRGANGSINHALTE

gemäß Rahmenlehrplan der IHK - Aktualisierung bzw. Festigung der Kenntnisse

  • Allgemeiner Teil (gesetzliche Vorschriften)
  • Gefahrguteigenschaften
  • Dokumentation (Begleitpapiere)
  • Fahrzeug und Beförderungsarten / Umschließung / Ausrüstung
  • Aufschriften, Bezettelung und Kennzeichnung
  • Durchführung der Beförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Wiederholung und Aktualisierung sprengstoffrechtlicher Themengebiete

ALLGEMEINE ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Vorlage einer gültigen ADR-Card

SPEZIELLE ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN (lt. § 34 der 1. SprengV)

  • Vorlage eines gültigen Befähigungsscheines nach § 20 SprengG bzw. einer Erlaubnis nach § 7 SprengG (mit eingetragener Fachkunde) für das Verbringen von explosionsgefährlichen Stoffen sowie
  • einer aktuellen Unbedenklichkeitsbescheinigung

DAUER

2 Tage Vollzeitunterricht in Theorie und Praxis

ABSCHLUSS

  • Verlängerung der Gültigkeit der ADR-Card (Neuausstellung durch die Industrie- und Handelskammer Dresden) 
  • Fachkundezeugnis über die Teilnahme am staatlich anerkannten Wiederholungslehrgang für die Verlängerung des Befähigungsscheines nach § 20 SprengG bzw. die Gültigkeit der Fachkunde für den Inhaber einer Erlaubnis nach § 7 SprengG, für das Verbringen von explosionsgefährlichen Stoffen

HINWEISE

Zusätzlich zum Lehrgangspreis wird eine IHK-Gebühr in Höhe von 60,00 € erhoben (Prüfungs- und Dokumentengebühr).

Die Lehrgänge können auch einzeln absolviert werden. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Seite:

  • Wiederholungslehrgang für Gefahrgutfahrer (alle ADR-Gefahrgutklassen und Tankbeförderung) gemäß ADR/GGVSEB (Auffrischungsschulung) (TW)
  • Wiederholungslehrgang Verbringen, Empfangnahme, Überlassen von Explosivstoffen (SWV)

Mit Wirkung zum 01.01.2013 wird die ADR-Card mit einem Passbild versehen. Zu diesem Zweck muss zu Lehrgangsbeginn der Teilnehmer ein aktuelles, biometrisches Passbild vorlegen.

Termine und Preise

  • 22.10.2018
    -23.10.2018
    375,00 €
    zzgl. MwSt.
    TW/SWV 4-18 Wiederholungslehrgang für Gefahrgutfahrer (alle ADR-Klassen und Tankbeförderung) gemäß ADR/GGVSEB (Auffrischungsschulung) in Verbindung mit dem sprengtechnischen Wiederholungslehrgang Verbringen
Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden