Dresdner Sprengschule

Grundlehrgang "Vorderladerschießen" in Verbindung mit dem Grundlehrgang "Laden und Wiederladen von Patronenhülsen" und "Böllern"

[PGV/W/B]

AUSBILDUNGSZIELE

Erwerb der Fachkunde für den Umgang mit Treibladungspulver zum Einsatz in Vorderladerwaffen sowie für das Laden und Wiederladen von Patronenhülsen.

LEHRGANGSINHALTE

Schwerpunkte

  • Einführung in das Sachgebiet
  • Rechtsvorschriften (Sprengstoffrecht, Waffengesetz, gefahrgutrechtliche Vorschriften)
  • Ladekomponenten
  • Geräte und Werkzeuge
  • Ladeverfahren
  • Innenballistik
  • praktisches Üben

ALLGEMEINE ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN (lt. § 34 der 1.SprengV)

  • Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung von der für die Erteilung der Erlaubnis nach
    § 27 SprengG zuständigen Behörde (z.B. Ordnungsamt, Landratsamt), die zu Lehrgangsbeginn nicht älter als 12 Monate ist - kein polizeiliches Führungszeugnis! (weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Download-Bereich)

Bitte beachten Sie, dass spätestens am ersten Tag des Lehrganges die Unbedenklichkeitsbescheinigung vorgelegt werden muss. Andernfalls ist eine Teilnahme am Lehrgang leider nicht möglich!

  • Vollendung des 21. Lebensjahres

SPEZIELLE ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

keine

DAUER

3 Tage Vollzeitunterricht in Theorie und Praxis (in der Regel zwei aufeinanderfolgende Samstage und ein Sonntag)

Der Lehrgang beginnt am ersten Tag um 8.00 Uhr.

ABSCHLUSS

Zeugnis über die Teilnahme an einem staatlich anerkannten Lehrgang nach § 32 1. SprengV nach erfolgreicher praktischer, schriftlicher und ggf. mündlicher Prüfung zur Erlangung einer Erlaubnis nach § 27 SprengG

Leistungsumfang

Im Lehrgangspreis sind umfangreiche Lehrmaterialien, Kosten für die praktische Ausbildung, Verpflegungsleistungen (Kaffeepause, Mittagessen und Nachmittagsimbiss) sowie Prüfungs- und Dokumentengebühren enthalten.

Termine und Preise

  • 16.11.2024, 17.11.2024 und 23.11.2024470,00 €
    inkl. MwSt.
    PGV/W/B 4-24 Grundlehrgang "Vorderladerschießen" in Verbindung mit dem Grundlehrgang "Laden und Wiederladen von Patronenhülsen" und "Böllern"